Hawaii County Wettervorhersage für den 23. August 2021

keine Diashow

Bildnachweis: James Grenz

Hilo

Heute: Überwiegend bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höchstwerte von 83 bis 89 in Ufernähe bis etwa 74 auf 4000 Fuß. Südostwinde 10 bis 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Heute Nacht: Meist bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefs von 65 bis 73 in Ufernähe auf 56 bis 61 auf 4000 Fuß. Nordostwinde bis zu 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Dienstag: Teilweise sonnig mit vereinzelten Schauern. Höchstwerte von 77 bis 85 in Ufernähe bis 64 bis 71 bei 4000 Fuß. Nordostwinde von 10 bis 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Kona

Heute: Meist bewölkt mit vereinzelten Schauern und leichter Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höchstwerte von 82 bis 87 in Ufernähe bis etwa 72 in der Nähe von 5000 Fuß. Südwestwind 10 bis 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Heute Nacht: Meist bewölkt mit vereinzelten Schauern und leichter Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefs um 74 in Ufernähe auf 53 bis 59 in der Nähe von 5000 Fuß. Ostwind bis zu 10 km/h. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

DER ARTIKEL WIRD UNTER DER ANZEIGE FORTGESETZT

Dienstag: Vormittags sonnig, dann nachmittags teils sonnig mit vereinzelten Schauern. Höhen von 83 bis 88 in Ufernähe bis etwa 68 in der Nähe von 5000 Fuß. Südwestwinde mit bis zu 16 km/h, die am Nachmittag um 10 km/h auf Nordwest drehen. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Waimea

DER ARTIKEL WIRD UNTER DER ANZEIGE FORTGESETZT

Heute: Luftig. Meist bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höchstwerte 72 bis 85. Nordostwinde, die am Nachmittag von 10 bis 25 Meilen pro Stunde nach Osten drehen. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Heute Abend: Luftig. Meist bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefs von 64 bis 72 in Ufernähe bis 58 bis 65 in der Nähe von 3000 Fuß. Ostwinde bis zu 20 mph, die nach Mitternacht auf 10 bis 20 mph ansteigen. Böen bis zu 40 km/h. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Dienstag: Windig. Teilweise sonnig mit vereinzelten Schauern. Höchstwerte 65 bis 85. Ostwinde 15 bis 25 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Kohala

DER ARTIKEL WIRD UNTER DER ANZEIGE FORTGESETZT

Heute: Luftig. Meist bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höchstwerte 72 bis 85. Nordostwinde, die am Nachmittag von 10 bis 25 Meilen pro Stunde nach Osten drehen. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Heute Abend: Luftig. Meist bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefs von 64 bis 72 in Ufernähe bis 58 bis 65 in der Nähe von 3000 Fuß. Ostwinde bis zu 20 mph, die nach Mitternacht auf 10 bis 20 mph ansteigen. Böen bis zu 40 km/h. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Dienstag: Windig. Teilweise sonnig mit vereinzelten Schauern. Höchstwerte 65 bis 85. Ostwinde 15 bis 25 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Südliche große Insel

Heute: Luftig. Teilweise sonnig mit vereinzelten Schauern und leichter Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höhen um 87 in Ufernähe bis zu 77 in der Nähe von 5000 Fuß. Ostwinde 10 bis 20 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Heute Abend: Luftig. Überwiegend bewölkt mit vereinzelten Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefstwerte von 74 in Ufernähe auf etwa 55 in der Nähe von 5000 Fuß. Ostwinde mit bis zu 32 km/h, die nach Mitternacht 10 bis 20 km/h nach Nordosten wechseln. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Dienstag: Vormittags meist sonnig, dann teilweise sonnig. Luftig. Isolierte Duschen. Höchstwerte von etwa 85 in Ufernähe bis etwa 68 in der Nähe von 5000 Fuß. Ostwinde 10 bis 25 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 20 Prozent.

Rückmeldung

Heute: Überwiegend bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höchstwerte von 83 bis 89 in Ufernähe bis etwa 74 auf 4000 Fuß. Südostwinde 10 bis 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Heute Nacht: Meist bewölkt mit Schauern und geringer Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefs von 65 bis 73 in Ufernähe auf 56 bis 61 auf 4000 Fuß. Nordostwinde bis zu 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 70 Prozent.

Dienstag: Teilweise sonnig mit vereinzelten Schauern. Höchstwerte von 77 bis 85 in Ufernähe bis 64 bis 71 bei 4000 Fuß. Nordostwinde von 10 bis 15 Meilen pro Stunde. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Waikoloa

Heute: Teilweise sonnig mit vereinzelten Schauern und leichter Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Höhen von 83 bis 88 in Ufernähe bis 69 bis 76 über 4000 Fuß. Nordwestwind bis zu 24 km/h, der am Nachmittag auf 10 bis 24 km/h zunimmt. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Heute Nacht: Meist bewölkt mit vereinzelten Schauern und leichter Gewittergefahr. Lokal starke Regenfälle möglich. Tiefs um 75 in Ufernähe auf 52 bis 58 über 4000 Fuß. Leichte Winde, die nach Mitternacht bis zu 15 Meilen pro Stunde aus Osten wehen. Regenwahrscheinlichkeit 50 Prozent.

Dienstag: Meist sonnig. Luftig. Nachmittags vereinzelte Schauer. Höhen von 84 bis 91 in Ufernähe bis 67 bis 74 über 4000 Fuß. Nordwinde bis zu 25 km/h. Regenwahrscheinlichkeit 20 Prozent.

Zusammenfassung

Ein Sturmtief, bei dem es sich um die übrig gebliebene Zirkulation im Zusammenhang mit dem ehemaligen tropischen Wirbelsturm Linda handelt, wird sich weiterhin von Osten nach Westen über den Staat bewegen. Die kleineren Inseln von Molokai und Lanai bis Kauai scheinen in direkter Linie zu sein, um starke und böige Winde zusammen mit starken Regenfällen und Gewittern zu erleben, die möglicherweise zu Sturzfluten führen könnten. Maui und Big Island können nach dem Vorbeiziehen des Tiefs örtlich starke Schauer und eine leichte Gewittergefahr im Südosten sehen.

Diskussion

Schleifen von Satellitenbildern zeigen die Zirkulation, die mit einem Sturmtief verbunden ist, das heute Morgen in der Nähe von 21N 155W oder nordöstlich von Hana zentriert zu sein scheint. Die starken Gewitter, die sich gestern Abend im nördlichen Quadranten dieses Tiefs befanden, haben sich in den letzten Stunden aufgelöst. Regenbänder bilden sich weiter und drehen sich gegen den Uhrzeigersinn um dieses Tief. Diese Regenbänder wirken sich derzeit auf Teile von Maui, Molokai und Oahu aus. Wolken und Schauer sind auch in der Nähe der nördlichen Big Island.
Basierend auf den neuesten Prognosen wird das Tief heute Morgen weiter nach Westen über Maui County verlaufen. Das Zentrum könnte heute Nachmittag südlich von Oahu vorbeiziehen und sich heute Abend südlich von Kauai bewegen. Überschwemmungen mit heftigen Gewittern und böigen Winden können dieses Tief begleiten, wenn es sich durch die kleineren Inseln bewegt. Die aktuelle Vorhersage deutet weiterhin darauf hin, dass die Wolkenbedeckung und die Intensität der Schauer heute noch zunehmen werden, insbesondere über den meisten Luvgebieten. Bis zum frühen Dienstagmorgen gilt für den gesamten Bundesstaat eine Flash Flood Watch. Für die kleineren Inseln von Molokai und Lanai bis Kauai wurde auch eine Windwarnung herausgegeben, die Windböen bis 80 km/h einschließt. Das Vertrauen in diese starken Winde ist am höchsten für Oahu und Kauai, die wahrscheinlich im stärkeren nördlichen Halbkreis der sich nach Westen bewegenden Zirkulation liegen werden. Außerdem kam es in den letzten Tagen zeitweise auf der Nordseite des Sturmtiefs zu Gewittern. Wenn sich diese später heute erneuern, könnte dies auf Oahu und Kauai zu den stärksten Niederschlägen führen. Beachten Sie, dass für Molokai und Lanai das stetige Rückenwindprofil während der Tiefpässe zu sehr unterschiedlichen Bedingungen führt, wobei in einigen Gebieten leichte oder variable Winde mit zeitweiligen höheren Windböen auftreten, insbesondere bei Gewittern.
Wenn sich später heute und heute Nacht tiefe Konvektion über Oahu oder Kauai entwickelt, wird das Potenzial für sehr starke Regenfälle, die Sturzfluten verursachen können, zunehmen. Dies wird insbesondere bei Luvhängen und im höher gelegenen Gelände der Fall sein. Noch wichtiger ist, dass die ziemlich gleichmäßige südwestliche Strömung in der Höhe die Möglichkeit von Gewittern bietet, sich im luvseitigen Gelände zu verankern. Schließlich, wenn sich das stürmische Tiefmittelpunkt westlich jeder der einzelnen Inseln bewegt, kann die feuchte Südostströmung, die sich über die Inseln ausbreitet, starke Regenfälle innerhalb der bevorzugten Konvergenzzonen in Lee an diesem Abend erzeugen. Mit Blick auf die Zukunft wird ab Dienstag bis Mitte der Woche allmählich ein typischeres Passatwind-Wettermuster zurückkehren.

Luftfahrt

Ein Sturmtief, das derzeit von Nordosten auf Maui stößt, wird seinen Marsch nach Westen fortsetzen, heute knapp südlich von Oahu vorbeiziehen und heute Nacht in der Nähe von Kauai rapide abschwächen. Mit dieser Funktion sind zeitweise starke Regenfälle sowie mögliche vereinzelt eingebettete Gewitter verbunden. Erwarten Sie heute Morgen weit verbreitete MVFR CIG/VIS von Maui nach Oahu. Am Nachmittag werden sich die Bedingungen wahrscheinlich auf Windward Big Island oder Kauai ausbreiten.
AIRMET Sierra ist derzeit für gelegentliche Bergverdeckungen über Maui, Lanai und Luv-Oahu in Kraft und wird wahrscheinlich später heute auf Kauai und den Rest von Oahu ausgeweitet. Es wird erwartet, dass die Bedingungen bis in die Abendstunden andauern. Allmähliche Verbesserung beginnend im Osten ab Mitternacht.
AIRMET Tango bleibt in Kraft für moderate Turbulenzen auf niedrigem Niveau über und in Windrichtung des Geländes aller Inseln. Diese AIRMET wird die ganze Nacht über andauern und wird wahrscheinlich bis Dienstag früh notwendig bleiben.

Marine

Ab 3 Uhr morgens HST befindet sich das Zentrum der Überreste von TC Linda, das jetzt ein Sturmtief ist, etwa 160 km nordwestlich von Hilo. Die neueste Vorhersage zeigt, dass sich das Tief fast genau nach Westen über Maui County bewegt und im Laufe des Tages südlich von Oahu vorbeizieht. Dies kann zu stürmischen Winden führen, die auf die Luv-Zonen Oahu und Maui und ihre benachbarten Kanäle einwirken. Somit gilt bis heute Nachmittag eine Sturmwarnung (GLW) sowohl für die nordöstlich ablandigen als auch küstennahen luvseitigen Maui- und Oahu-Gewässer, einschließlich der Kauai- und Kaiwi-Kanäle. Ein Small Craft Advisory (SCA) gilt auch für den Rest der Gewässer, in denen starke bis fast stürmische Winde und/oder hohe See auftreten können. Sobald das Tief am Dienstag die westlichen Offshore-Gewässer verlässt, wird der Nord-Süd-Druckgradient vom Hochdruck nördlich des Bundesstaates eng genug über dem Bundesstaat bleiben, um über den meisten Meereszonen Winde auf SCA-Niveau zu erzeugen. Sobald die GLW heute Abend ausläuft, gilt daher bis Dienstagnachmittag ein SCA für alle Zonen außer der Big Island Luvzone.
Gewitter nördlich des Sturmtiefs können bis Dienstagmorgen wieder aufflammen und die umliegenden Gewässer von Maui County, Oahu und Kauai treffen. Orkanische Winde, die Sicht einschränkende starke Regenfälle und aufgewühlte Meere machen diese Stürme potenziell gefährlich für jede maritime Aktivität. Es wird erwartet, dass das Tief am Dienstag schwächer wird und sich westlich der Inseln bewegt und in den Abendstunden westlich der Offshore-Gewässer sein wird. Dies wird die Rückkehr von mäßigen bis lokal starken Passatwinden Mitte bis Ende der Woche einleiten.
Für die nach Osten ausgerichteten Küsten von Oahu, Molokai und Maui bleibt bis heute Nachmittag und für die Ostküste von Kauai bis heute Abend eine High Surf Advisory (HSA) in Kraft. Höhere Ostwindwellen aus dem Sturmtief werden die Brandungshöhen an vielen nach Osten ausgerichteten Küsten erhöhen. An ausgewählten Nord- und Südküsten kann es zu einer Ost-Swell-Windung kommen, die eine etwas höhere Brandung erzeugt. Die nach Osten ausgerichtete Küstenbrandung sollte am Dienstag schnell zurückgehen und unter die HSA-Schwellenwerte fallen, da sich dieses Tief nach Westen und von den Inseln weg bewegt. Eine Reihe kleiner, niedrigerer Südswells wird die ganze Woche über eine kleine Brandung entlang der nach Süden ausgerichteten Ufer aufrechterhalten. Kein erwarteter ankommender Nord- oder West-Swell wird die Brandung entlang der meisten Nord- und West-Exponierungen nahezu flach halten.

HFO Uhren/Warnungen/Hinweise

Flash Flood Watch bis spät in die Nacht für alle Hawaii-Inseln.
Windberatung von heute Morgen 6:00 Uhr bis Dienstag 6:00 Uhr HST für Niihau und Kauai.
Windberatung von heute Morgen 6:00 Uhr bis heute Abend 18:00 Uhr HST für Oahu.
Wind Advisory bis Mittag HST heute für Lanai und Molokai.
High Surf Advisory bis 18:00 HST heute Abend für die nach Osten ausgerichteten Küsten von Maui, Molokai und Oahu.
High Surf Advisory bis 6:00 HST Dienstag für die Ostküste von Kauai.
Small Craft Advisory von heute Abend 18:00 Uhr bis Dienstag 18:00 Uhr HST für Kauai Northwest Waters, Kauai Leeward Waters, Kauai Channel, Oahu Windward Waters, Kaiwi Channel, Maui County Windward Waters, Alenuihaha Channel, Big Island Leeward Waters, Big Island Southeast Waters.
Beratung für Kleinboote bis Dienstag 18:00 Uhr HST für Kauai Windward Waters, Oahu Leeward Waters, Maui County Leeward Waters, Maalaea Bay, Pailolo Channel.
Sturmwarnung bis 18:00 Uhr HST heute Abend für Kauai Channel, Oahu Windward Waters, Kaiwi Channel, Maui County Windward Waters.

Big Island Now Weather wird Ihnen von Blue Hawaiian Helicopters präsentiert.

Schauen Sie sich noch heute ihre Big Island Helicopter Tours an!

Daten mit freundlicher Genehmigung von NOAA.gov

Comments are closed.