Hawaii County Wettervorhersage für den 24. April 2021

Hilo

Heute: Schauer, Gewitter auch nach Mittag möglich. Hoch nahe 83. Nordostwind 5 bis 7 Meilen pro Stunde, der am Nachmittag ruhig wird. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 80%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll, außer bei Gewittern höhere Mengen.

Heute Abend: Duschen. Niedrig um 63. Ruhiger Wind, der abends 5 bis 8 Meilen pro Stunde nach Westen weht. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 80%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll sind möglich.

Sonntag: Schauer wahrscheinlich, hauptsächlich vor Mittag. Meist bewölkt mit einem Höchststand von fast 83. Ruhiger Wind, der 5 bis 9 Meilen pro Stunde nach Osten weht. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 70%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll sind möglich.

Kona

Heute: vereinzelte Schauer und Gewitter nach Mittag. Meist sonnig, mit einem Höchststand von fast 83. Ruhiger Wind, der 5 bis 8 Meilen pro Stunde nach West-Südwesten wird. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 40%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll, außer bei Gewittern höhere Mengen.

Heute Abend: vereinzelte Duschen vor Mitternacht. Teilweise bewölkt mit einem Tiefststand um 63. Leichter und wechselnder Wind. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 20%.

ARTIKEL FORTGESETZT UNTER AD

Sonntag: vereinzelte Schauer nach Mittag. Meist sonnig, mit einem Höchststand nahe 84. Westnordwestwind 5 bis 7 Meilen pro Stunde, der am Nachmittag ruhig wird. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 30%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll sind möglich.

Waimea

ARTIKEL FORTGESETZT UNTER AD

Heute: vereinzelte Schauer, Gewitter auch nach Mittag möglich. Teilweise sonnig, mit einer Höhe von fast 75. Windig, mit einem Nordostwind von 17 bis 24 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 34 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 40%. Neue Niederschlagsmengen liegen zwischen einem Zehntel und einem Viertel Zoll, mit Ausnahme höherer Mengen, die bei Gewittern möglich sind.

Heute Abend: vereinzelte Schauer. Meist bewölkt, mit einem Tiefststand um 52. Luftig, mit einem Ostnordostwind von 16 bis 22 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 31 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 50%. Neue Niederschlagsmengen zwischen einem Viertel und einem halben Zoll sind möglich.

Sonntag: vereinzelte Schauer, hauptsächlich vor Mittag. Teilweise sonnig, mit einer Höhe von fast 76. Luftig, mit einem Nordostwind von 15 bis 21 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 29 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 40%. Neue Niederschlagsmengen zwischen einem Zehntel und einem Viertel Zoll sind möglich.

Kohala

ARTIKEL FORTGESETZT UNTER AD

Heute: Schauer wahrscheinlich, Gewitter auch nach Mittag möglich. Meist bewölkt, mit einem Höchststand von fast 67. Windig, mit einem Ostnordostwind von 18 bis 24 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 34 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 60%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll, außer bei Gewittern höhere Mengen.

Heute Abend: Duschen. Niedrig um 44. Luftig, mit einem Ostwind von 20 bis 22 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 31 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 80%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll sind möglich.

Sonntag: Schauer wahrscheinlich, hauptsächlich vor Mittag. Meist bewölkt, mit einer Höhe von fast 69. Luftig, mit einem Ost-Nordost-Wind von 15 bis 22 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 31 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 60%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll sind möglich.

South Big Island

Heute: vereinzelte Schauer, Gewitter auch nach Mittag möglich. Meist sonnig, mit einer Höhe von fast 83. Windig, mit einem Ostwind von 23 bis 26 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 34 Meilen pro Stunde. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 30%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll, außer bei Gewittern höhere Mengen.

Heute Abend: vereinzelte Schauer. Meist bewölkt, mit einem Tiefststand um die 69. Windig, mit einem Ostnordostwind um die 24 Meilen pro Stunde, mit Böen bis zu 31 Meilen pro Stunde. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 30%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll sind möglich.

Sonntag: vereinzelte Schauer vor Mittag. Meist sonnig, mit einem Höchststand von fast 84. Windig, mit einem Ostwind von 21 bis 26 Meilen pro Stunde, der am Nachmittag auf 15 bis 20 Meilen pro Stunde abfällt. Winde konnten bis zu 34 Meilen pro Stunde böen. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 20%.

Feedback

Heute: Schauer, Gewitter auch nach Mittag möglich. Hoch in der Nähe von 81. Nordnordostwind 8 bis 13 Meilen pro Stunde. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 80%. Neue Niederschlagsmengen liegen zwischen einem Zehntel und einem Viertel Zoll, mit Ausnahme höherer Mengen, die bei Gewittern möglich sind.

Heute Abend: Duschen. Niedrig um 61. Nordnordostwind um 8 Meilen pro Stunde, der nach Mitternacht nordwestlich wird. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 80%. Neue Niederschlagsmengen zwischen einem Viertel und einem halben Zoll sind möglich.

Sonntag: Schauer wahrscheinlich, hauptsächlich vor Mittag. Meist bewölkt mit einem Höchststand von fast 80. Nordwestwind 7 bis 11 Meilen pro Stunde, der am Nachmittag nach Ostnordosten weht. Das Niederschlagsrisiko liegt bei 70%. Neue Niederschlagsmengen zwischen einem Zehntel und einem Viertel Zoll sind möglich.

Waikoloa

Heute: vereinzelte Schauer und Gewitter nach Mittag. Meist sonnig, mit einem Höchststand von fast 81. Windig, mit einem Ostnordostwind von 13 bis 18 Meilen pro Stunde, der morgens auf 19 bis 24 Meilen pro Stunde ansteigt. Winde konnten bis zu 34 Meilen pro Stunde böen. Die Niederschlagswahrscheinlichkeit beträgt 30%. Neue Niederschlagsmengen von weniger als einem Zehntel Zoll, außer bei Gewittern höhere Mengen.

Heute Abend: Meistens klar, mit einem Tiefststand um 62. Luftig, mit einem Ost-Südost-Wind von 13 bis 21 Meilen pro Stunde, mit Böen von bis zu 29 Meilen pro Stunde.

Sonntag: Sonnig, mit einem Höchststand von fast 81. Luftig, mit einem Ost-Südost-Wind von 7 bis 15 Meilen pro Stunde, der morgens nach Nordosten weht. Winde könnten bis zu 21 Meilen pro Stunde böen.

Zusammenfassung

Ein Hochdruckkamm nördlich der Inseln wird in der Vorhersage bis Sonntag mäßiges bis lokal windiges Passatwindwetter halten. Eine niedrige Drift in der oberen Ebene über der Region führt zu verstärkten Schauern auf allen Inseln, die Wind- und Berggebiete begünstigen. Die Passatwinde werden sich Anfang nächster Woche abschwächen und nach Südosten drehen, wenn sich eine Kaltfront von Nordwesten her den Inseln nähert. Diese Front könnte am Mittwoch nördlich von Kauai mit begrenzten Auswirkungen auf die lokale Niederschlagsvorhersage zum Stillstand kommen.

Diskussion

Diese morgendlichen Satellitenbilder zeigen Wolkenbänder und Schauer, die bei Passatwinden auf die Inseln treiben. Ein niedrigeres Niveau über dem Bundesstaat wird dazu neigen, die Duschaktivität zu verbessern, die sich während des Wochenendes hauptsächlich auf Wind- und Berggebiete konzentriert. Einige der stärkeren Schauer können kurzzeitig nach Lee driften. In den Offshore-Gewässern entlang der Konvergenzwolke westlich der Big Island entwickeln sich Gewitter. Weitere vereinzelte Gewitter können sich später heute entwickeln, ausgelöst durch konvektive Erwärmung der Küsten- und Innenabschnitte von Big Island.
Das obere Tief wird am Sonntag südlich der Inseln driften, jedoch wird ein Pool mit kalten Temperaturen in der Luft über dem Staat verweilen und in der Vorhersage verstärkte Schauer in Luv halten. Am Montag wird eine sich langsam bewegende Kaltfront, die sich den Inseln von Nordwesten nähert, den Kamm nördlich der Region niederreißen. Mäßige Passatwinde werden schwächer und drehen sich in Richtung Südosten. Durch leichtere Winde in großem Maßstab können sich bis Mitte nächster Woche lokale Land- und Meeresbrisen entwickeln. Konvergierende Meeresbrise und Inselheizung bilden jeden Tag Wolken und Schauer über den Berg- und Innenabschnitten der Insel, wobei kurze Schauer die Nachmittags- bis frühen Abendstunden begünstigen.
Ein oberer Trog, der weit nördlich der Region verläuft, wird den oberen unteren Süden der Inseln ausstoßen und ihn am Montagabend schnell in Richtung Nordosten bewegen. Dieses instabile Tief wird von spätem Montag bis Dienstag über die Inselkette gehen. Erwarten Sie in diesem Zeitraum eine weitere Runde der Verbesserung der Regendusche für alle Bereiche. In diesem Zeitraum können vereinzelte Gewitter auftreten.
Die globale Modellführung mit großer Reichweite kämpft weiterhin darum, wie nahe die Kaltfront nächste Woche den Inseln kommt, bevor ihre Vorwärtsbewegung zum Erliegen kommt. Das neueste europäische Modell (EZMW) bringt am Mittwoch den schwächeren Frontaltrog auf die Inseln, während die neueste amerikanische Modelllösung (GFS) die schwache Front nördlich von Kauai blockiert. Die GFS-Lösung bildet von Dienstag bis Mittwoch auch eine präfrontale Konvergenzzone aus Wolken und Schauern über der westlichen Hälfte des Bundesstaates.
Zu dieser Jahreszeit sind Kaltfronten, die die Region Hawaii erreichen, tendenziell schwächer und haben Schwierigkeiten, auf die Inseln zu gelangen. Die Prognose besteht hier darin, zu erwarten, dass diese Fronten früher als die Modellprognosen abfallen, oder die weniger fortschrittliche Modelllösung zu bevorzugen. Dies bedeutet, dass wir uns der GFS-Lösung zuwenden werden, wobei die schwache Frontalgrenze vorerst nördlich von Kauai ins Stocken gerät. Von Donnerstag bis Freitag kehren mäßige Passatwinde zurück, da sich im Norden des Bundesstaates ein Migrationshoch mit Wolken und vorbeiziehenden Schauern aufbaut, die zurück in die Luv- und Berggebiete tendieren.

Luftfahrt

Der hohe Druck nördlich des Bundesstaates hält die mäßigen bis windigen Passatwinde bis heute Abend aufrecht. Wolken und Schauer begünstigen Windhänge und Küsten, hauptsächlich nachts und in den frühen Morgenstunden. Ein paar Schauer können zeitweise über die kleineren Inseln leen, und ein paar Schauer und möglicherweise ein Gewitter können die Pisten der Big Island an diesem Nachmittag beeinträchtigen. Einige kurze MVFR-Cigs / Vsbys sind bei Schauern in Luvgebieten möglich, obwohl diese Bedingungen in den Morgenstunden über Big Island in Windrichtung häufiger auftreten können. Andernfalls werden die vorherrschenden VFR-Bedingungen erwartet.
AIRMET Sierra bleibt für die Verdunkelung der Berge in Luvabschnitten der Big Island in Kraft. Dieser AIRMET wird wahrscheinlich bis zum späten Vormittag fortgesetzt.
AIRMET TANGO bleibt für geringe Turbulenzen über und gegen den Wind des Geländes aller Inseln wirksam. Dieser AIRMET wird wahrscheinlich das ganze Wochenende über fortgesetzt.

Marine

Der Oberflächenhochdruck nördlich der Inseln wird ein ausreichend starkes Druckgefälle im gesamten Bundesstaat aufrechterhalten, um an diesem Wochenende frische bis lokal starke Passatwinde aufrechtzuerhalten. Das Small Craft Advisory wurde bis zum Sonntagnachmittag verlängert, um starken Winden in den typisch windigeren Gewässern rund um Maui County und südlich der Big Island Rechnung zu tragen. Wenn der Hochdruck nördlich des Gebiets in der ersten Woche schwächer wird und sich weiter östlich nordöstlich des Staates bewegt, werden die Handelsgeschwindigkeiten am späten Sonntag abnehmen. Die Trades werden sich am Montag noch weiter abschwächen und nach Südosten drehen, was am Dienstag zu einer variablen, leichten Brise wird, bevor sich eine schwache Front aus Nordwesten nähert.
Es wird erwartet, dass das Surfen an allen Ufern in den nächsten Tagen unter den hohen Schwellenwerten für Surf-Empfehlungen bleibt. Ein abnehmender Wellengang im Nordwesten hält bis Sonntag eine kleine Brandung entlang der nach Norden und Westen ausgerichteten Küsten. Die nächste West-Nordwest-Dünung wird Montagabend bis Dienstagmorgen eintreffen. Dieser moderate Anstieg in der unteren Periode wird die Brandung am Dienstag und Mittwoch entlang der meisten nördlichen und westlichen Expositionen verstärken. Ein etwas größerer und längerer Zeitraum, der den West-Nordwest-Wellengang verstärkt, kann Ende der Woche die Inseln erreichen. Diese Dünung wird die Brandung an der Nord- und Westküste am Freitag und Samstag ankurbeln und von Sonntag bis Dienstag langsam abnehmen. Eine Reihe kleiner, langwieriger Süd-Südwest-Wellen wird auch in der nächsten Woche eine kleine Brandung entlang der nach Süden ausgerichteten Küsten erzeugen. Die Brandung an der Ostküste wird an diesem Wochenende klein bleiben, wobei die Surfhöhen bis Mitte nächster Woche noch weiter sinken werden, da die Trades schwächer werden und die Brise im Süden leicht bis variabel wird.

HFO Uhren / Warnungen / Hinweise

Small Craft Advisory bis 18.00 Uhr HST Sonntag für Maalaea Bay, Pailolo Channel, Alenuihaha Channel, Big Island Leeward Waters und Big Island Southeast Waters.

Daten mit freundlicher Genehmigung von NOAA.gov

Comments are closed.